bauteilnetz Deutschland

© RWB

Das bauteilnetz Deutschland hat es sich zum Ziel gesetzt, durch die Wiederverwendung verschiedener Baumaterialien einen Beitrag für eine nachhaltige Entwicklung zu leisten. Diese zumeist aus Sanierungen oder Abbrüchen stammenden Materialien werden damit in den Kreislauf der Bauwirtschaft zurückgeführt. Die aktuell elf in Deutschland existierenden Bauteilbörsen helfen bei der Bewusstseinsbildung zu verschiedenen Nachhaltigkeitsaspekten. Zahlreiche Schulungen, Vorträge und weitere Informationsveranstaltungen ergänzen dieses Angebot.
Im Verlauf der UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ist das bauteilnetz insgesamt drei Mal ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung als offizielles Dekade-Projekt ist für uns nicht nur eine Anerkennung unserer Arbeit, sondern hat uns auch geholfen, weitere Unterstützer und Interessenten für unser Vorhaben zu gewinnen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Dekade-Projekts.

Wir bedanken uns bei Ute Dechantsreiter von der Forschungsvereinigung Recycling & Wertstoffverwertung im Bauwesen e.V. (RWB) für den Beitrag zum großen Rückblick auf die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung".